Radiofrequenzwellen

Radiofrequenzwellen Therapie Erlangen

Bei der Behandlung mit Radiofrequenzwellen (RF) handelt es sich um ein Verfahren, bei dem hochfrequenter Strom im Gewebe in Wärme umgesetzt wird.
Die vergrößerten Fettzellen führen zu einer schlaffen, welligen Haut mit dem bekannten Erscheinungsbild der Cellulite – Dellen. Die RF Energie dringt in die oberen und subcutanen Hautschichten ein und bewirkt dort eine selektive Erhitzung der Fettzellen und kollagenen Bindegewebsfasern. Der Temperaturanstieg in den Fettzellen regt den Metabolismus an und erzwingt den Ausstoß der gespeicherten überschüssigen Fette über den normalen Stoffwechsel. Sobald die Kollagenfasern erhitzt werden, ziehen sie sich zusammen. Die Haut wird durch die kontrahierten Kollagenstränge mit sofortiger Wirkung gestrafft. Der Überwärmungseffekt beschleunigt aber auch den Metabolismus der Fibroblasten, wodurch diese vermehrt neues Kollagen produzieren.
Der lokalisierte Fettabbau und die Straffung der Kollagenfasern können so für eine Reduzierung des Körperumfangs und ein besseres Hautbild sorgen.

Das gewünschte Resultat: straffere Haut, ein jüngeres Erscheinungsbild und langfristige Hautremodellierung.


 

Claudia Zirbs

Kosmetikerin Claudia Zirbs Erlangen

Online-Anfrage

Bitte das Formular ausfüllen und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Gerne beraten wir Sie persönlich und auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin bei uns!